BRICS: Daten für Brasilien, Russland, Indien, China & Südafrika

Aus BRIC wird BRICS? Südafrika als neues Mitglied vorgeschlagen

Das Kürzel BRIC steht für die Anfangsbuchstaben der Länder Brasilien, Russland, Indien, China. Erstmals erwähnt wurde der Begriff BRIC im Jahr 2003 in einem Bericht der Investment- Bank Goldman Sachs. Darin wird beschrieben, dass die BRIC- Staaten bis zum Jahr 2050 deutlich an Wirtschaftsleistung zunehmen und andere Industrienationen überholen könnten.

brics

Ende Dezember 2010 wurde Südafrika durch den BRIC-Staat China als Mitglied vorgeschlagen. MB-International hat für die Expansionsplanung für alle BRICS Länder aktuelle und hochgenaue Gebietsgrenzen im Daten-Portfolio.

Übersicht:

  • Aktuelle Gebietsgrenzen für Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika
  • Brasilien: Administrative Municipios Grenzen
  • Russland: 6-stellige PLZ Grenzen mit über 41.000 Gebieten
  • Indien: 6-stellige PLZ Grenzen
  • China: 4-stellige PLZ Grenzen
  • Südafrika: detaillierte Gebietsgrenzen mit Angabe zu „Suburb (place) name“ und Angabe zu „Street delivery postal code“
  • individuelle Ausschnitte möglich, z.B. nur Kapstadt, nur Moskau etc.
  • passende Administrative Grenzen, z.B. Municipality-Grenzen sowie passende soziodemographische Daten und Straßendaten ebenfalls über MB-International erhältlich
  • Daten im Standardformat MapInfo *.tab oder ESRI *.shape lieferbar

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weiterführende Informationen wünschen.

Teilen

Zum Inhalt Zum Menü