WELTWEITE AUSWIRKUNGEN VON COVID-19 FLIESSEN JETZT IN BERECHNUNGEN EIN

MBI Kaufkraft Corona

Die Beschränkungen der Regierungen für den Einzelhandel zur Eindämmung von COVID-19 haben weltweit zu deutlich spürbaren Auswirkungen bei den Einzelhandelsumsätzen geführt. Die Entwicklungen der letzten Monate wurden nun in MBI’s Berechnungen berücksichtigt und zeigen signifikante Auswirkungen auf die Einzelhandelsumsätze, die einzelhandelsrelevante Kaufkraft und die Zentralitätskennziffern.

Die Auswirkungen der Pandemie auf Verbraucherausgaben werden auch in Ländern deutlich, die nur wenige bestätigte Fälle haben wie z.B. Vietnam. Hier sind besonders Tourismusgebiete aufgrund der Beschränkungen für international Reisende wirtschaftlich stark betroffen.

MBI’S EINZELHANDELSRELEVANTE DATEN KURZ ERKLÄRT

EINZELHANDELSRELEVANTE KAUFKRAFT

Umfasst die Anteile der Kaufkraft, die für Ausgaben im Einzelhandel zur Verfügung stehen.

UMSATZKENNZIFFERN

Sind alle im örtlichen Einzelhandel getätigte Umsätze.

ZENTRALITÄTSKENNZIFFERN

Sind ein Maß für die Attraktivität eines Standortes als Einkaufsort.

Mehr Informationen zu unseren einzelhandelsrelevanten Daten erhalten Sie von unserem Sales Team!

Teilen

Zum Inhalt Zum Menü